A B F H K N S U V W Z

Was sind die Voraussetzungen?

Welche Voraussetzungen müssen für die Inanspruchnahme einer Umkehrhypothek oder Immobilienrente erfüllt sein?

Auch die Voraussetzungen sind von Anbieter zu Anbieter etwas unterschiedlich, einige Faktoren müssen jedoch generell erfüllt sein. So schreiben beispielsweise alle Kapitalgeber vor, dass alle Bewohner des betreffenden Haushalts ein gewisses Mindestalter erreicht haben müssen. Oftmals wird hierbei 60 Jahre als Altersgrenze festgesetzt, bei einigen Anbietern liegt die Grenze sogar bei 65 Jahren.

Zudem wird fast immer gefordert, dass die Immobilie lastenfrei, also komplett abbezahlt ist. Nur einzelne Anbieter gewähren die Immobilienrente auch dann, wenn noch geringe Belastungen auf dem betreffenden Objekt liegen.

Weiterhin muss die Immobilie einen bestimmten Wert aufweisen, damit sich die Verrentung für den Anbieter lohnt. Die Grenze liegt hier in der Regel bei rund 100.000 Euro, beziehungsweise einem Betrag, der einer monatlichen Rente von 200 bis 300 Euro entspricht.

Kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot anfordern

Wenn Sie wissen wollen, welche Vorteile Ihnen eine Umkehrhypothek bringt bzw. welche Immobilienrente Sie aus Ihrer Immobilie beziehen können, fordern Sie doch einfach ein unverbindliches Angebot oder eine kostenlose Beratung an:

Angebot oder Beratung zu Umkehrhypotheken anfordern »



Fatal error: Call to a member function get_option() on null in /www/htdocs/w00e386d/wp-content/themes/umkehrhypotheken/footer.php on line 29