A B F H K N S U V W Z

Was ist eine Umkehrhypothek?

Die Umkehrhypothek ist eine bestimmte Form der Immobilienverrentung. In diesem Fall verkauft der Besitzer seine Immobilie nicht, sondern belastet diese lediglich mit einer Hypothek, das heißt, er beleiht sie. Dieses Darlehen erhält der Eigentümer anschließend in Form von monatlichen Rentenbeträgen ausgezahlt.

Hinsichtlich der Vertragsgestaltung sind verschiedene Varianten denkbar und möglich. So lässt sich beispielsweise festlegen, dass die Hypothek für die Immobilie erst nach dem Tod des Besitzers zurückgezahlt werden muss. In diesem Fall muss man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Immobilienschuld damit an den Erben hängen bleibt. Nicht jeder möchte das.

Weiterhin ist es möglich, einen Zeitpunkt zur Rückzahlung der Hypothek auszuwählen, an dem der Immobilieneigentümer voraussichtlich noch lebt. In diesem Fall muss er sich allerdings Gedanken darüber machen, woher das Kapital kommen soll, um die Hypothek zurückzuzahlen. Eine genau Vorbereitung ist bei der Inanspruchnahme der Umkehrhypothek also unabdingbar.

Kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot anfordern

Wenn Sie wissen wollen, welche Vorteile Ihnen eine Umkehrhypothek bringt bzw. welche Immobilienrente Sie aus Ihrer Immobilie beziehen können, fordern Sie doch einfach ein unverbindliches Angebot oder eine kostenlose Beratung an:

Angebot oder Beratung zu Umkehrhypotheken anfordern »



Fatal error: Call to a member function get_option() on null in /www/htdocs/w00e386d/wp-content/themes/umkehrhypotheken/footer.php on line 29